SAP Best Practices

SAP Best Practices sind ein grundlegender Bestandteil von SAP Business All-in-One. Mehr als 35 Jahre Erfahrung mit über 40 000 Kunden sind in einer SAP-Packages-Bibliothek gebündelt. Die bewährten vorkonfigurierten Module wurden in Zusammenarbeit mit Branchenexperten entwickelt und getestet und decken die Anforderungen einer Branche ab.

SAP Business All-in-One ist die Lösung für die typischen betrieblichen und informationstechnologischen Herausforderungen des Mittelstands. Die vordefinierte Lösung baut auf SAP Best Practices auf und kann mit geringem Zeitaufwand kostengünstig zu einem Festpreis implementiert werden. Dieser Ansatz ermöglicht es den Kunden von SAP, ihre Geschäftsprozesse zu optimieren, die Effizienz zu steigern und die Vorteile einer Lösung zu nutzen, die sich schnell amortisiert.

SAP Best Practices verwandeln Ihre SAP-Software im Handumdrehen in ein Produktivsystem, das speziell auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.

  • Senken Sie Kosten mit SAP Best Practices und Faststart.
  • Vermeiden Sie Risiken mit SAP Best Practices.
  • Durch Vorkonfiguration und Dokumentation, die Sie Schritt für Schritt durch den Prozess führt, vermeiden Sie Fehler.

Was beinhaltet das SAP Best Practices-Paket?

Die SAP Best Practices umfassen Verfahren zur Beschleunigung wesentlicher Branchen- sowie branchenübergreifender Prozesse. So lässt sich die SAP-Lösung mit geringem Vorbereitungsaufwand installieren und steht den Anwendern schnell zur Verfügung. Dabei werden natürlich sämtliche Ihrer zentralen Anforderungen berücksichtigt.

Sie können auch auf der SAP Best Practices basierende Lösung um weitere Geschäftsszenarios aus anderen Versionen von SAP Best Practices erweitern.

Die branchenübergreifenden Lösungen von SAP Best Practices enthalten vordefinierte Geschäftsszenarios aus den Bereichen CRM (Customer Relationship Management), SCM (Supply Chain Management), Enterprise Portal und Business Intelligence.

SAP Best Practices im Einzelnen:

  • Vorkonfiguration
    • Beispielstammdaten
    • Prozesse und Abläufe
    • Konfigurationsdokumentation
    • Automatisierungswerkzeuge
    • Druckformulare
    • Benutzerrollen zur Nutzung des neuen SAP NetWeaver Business Client
  • Dokumentation
    • Überblickspräsentationen zu den verfügbaren Szenarios
    • Ablaufbeschreibungen
    • Konfigurationsleitfaden
    • Schulungsunterlagen
  • Methodik
    • ASPA-Focus und Faststart